Skip to main content
Slide background1 Slide background1
LIEBLINGS
/
STÄTTEN
W

ir haben uns umgeschaut und einige Lieblingsecken entdeckt.
Denn eine Wohnung ist mehr als ihre vier Wände.

Manchmal ist auf Anhieb klar: Hier auf der Couch, auf dem Sessel ist der richtige Platz zum Träumen, Relaxen, Ich-Sein, dazu eine warme Decke, eine Vase mit den Blumen, Bilder an der Wand. Und dort bleibt das vertraute Möbel auch zeit seines Lebens.

Genauso aber entstehen und vergehen Lieblingsecken, folgen flüchtigen Launen und wechselnden Lebensumständen, wandern von hier nach da und suchen sich andere Nischen als von Wohnungsplanern, Eltern oder Mitbewohnern vorgesehen. So oder so, immer spiegeln die Plätze mit der großen Anziehungskraft den Eigensinn derer, die sie sich eingerichtet haben. Ein Tatort-Kommissar würde sie vermutlich mit Leichtigkeit finden: Einfach da, wo die meisten Fingerabdrücke sind.