Skip to main content
Slide background1 Slide background1
UNZER
TRENNLICH

Alexandra (schon bald 12 Jahre) und Amina (10 Jahre) haben vieles gemeinsam: ihre Muttermale auf der linken Wange, die russische Muttersprache, ihre Hausnummer, die Liebe für Akrobatik – und ihre unbändige Lust auf Abenteuer. Um Ideen, was sie miteinander spielen könnten, sind die beiden Freundinnen selten verlegen.

Dass die beiden nur durch drei Stockwerke voneinander getrennt sind, ist ideal. Treppauf oder treppab, mehr braucht es nicht. Da wird dann einfach die Küchentür hinter sich zugezogen und ein neues Rezept für eine Nachspeise ausprobiert, werden im Kinderzimmer verrückte Videos gedreht, die Haare im Partnerlook zurechtgeflochten oder irgendeine andere Überraschung geplant. Wie zum Beispiel das wollene Spinnennetz, das sich mit Hilfe geschickter Finger komplett durch Alexandras Zimmer gesponnen hatte und nur durch Zerschneiden wieder entwirrt werden konnte.

M
ama, wenn was ist, rufen wir dich!

Am allerliebsten aber schnappen sich Alexandra und Amina ihre Inline-Skates und zwitschern ab nach draußen. Manchmal nehmen sie die Meerschweinchen mit (selbstverständlich in der Transportbox), damit die auch etwas von der Welt sehen. Ihr gemeinsames Spiel verbindet auch ihre Familien und sogar die Nachbarn in der Straße, wenn sie an Halloween von Wohnungstür zu Wohnungstür ziehen./

Auf die Wolle, fertig los: So fangen lustige Überraschungen an.