Skip to main content
Slide background1 Slide background1
MAGISCHE
MITTE

Magische Mitte mit Kuhfelldecke

Eines schönen Sonntagmorgens war Samantha Hagedorn sehr verblüfft erst um halb neun Uhr aufgewacht. Ihre Töchter entdeckte sie dann in der Küche, Licht an, ganz leise und vergnügt am Basteln. Seitdem ist der Küchentisch neben dem gemeinsamen Essen der auserwählte Platz für alles, was sich mit Papier, Kleber, Pinsel und Farbe und anderen Utensilien selbst fabrizieren lässt.

Die Tischdecke aus Wachstuch mit den verrückten Kühen – so heißt sie tatsächlich – schützt nicht nur den großen Tisch, sondern lädt auch Besucher ein, sich hier zu verewigen: Denn die schwarzweißen Kühe brauchen noch einen Namen und vielleicht auch etwas Farbe. Amy und Reba sind hier in der Küche vollkommen autark, in einem Küchenschrank finden sie die Bastelsachen, auf der Fensterbank stehen Müsli und Schälchen bereit, wenn der Hunger kommt. Fast öfter als in ihrem Kinderzimmer und besonders am Wochenende sind die beiden Mädchen daher hier in der Küche anzutreffen, wo Schleimi (das Glas mit Erde und Wasser) einen roten Deckel bekommt und Phantastisches aus Papier und Klopapierrollen entsteht. Und immer mal wieder wird der Nachtisch ihrer Mutter mit einer lustigen Überraschung dekoriert./

Fühlen sich auch im Rest der Wohnung sichtbar wohl: Amy und Reba.
D
as ist jetzt schon die dritte Kuhdecke. Wenn sie versaut ist vom vielen Basteln, gibt’s einfach eine neue.