Skip to main content
1889Teaser

Warnung vor falschen Handwerkern

  • Halten Sie den Hauseingang auch tagsüber geschlossen.
  • Achten Sie auf Fremde im Haus oder auf dem Grundstück.
  • Besprechen Sie sich mit Ihrer Hausgemeinschaft und vereinbaren Sie verbindlich, dass die Haustür nicht für Unbekannte geöffnet wird.
  • Sorgen Sie dafür, dass Keller- und Bodentüren stets verschlossen sind.
  • Versichern Sie sich, wer vor Ihrer Wohnungstüre steht, bevor Sie öffnen.
  • Seriöse Handwerker oder andere Firmen kündigen sich vorher bei Ihnen an. Lassen Sie sich ggf. einen Ausweis zeigen.
  • Lassen Sie sich nicht unter Druck setzen und rufen Sie ggf. bei der 1889 an, ob diese eine Firma in ihre Wohnung geschickt hat.
  • Betreuen Sie die Wohnung länger abwesender Nachbarn, damit diese einen bewohnten Eindruck erweckt.
  • Nutzen Sie alle vorhandenen Verschlussmöglichkeiten an Fenstern und Türen, wenn Sie Ihre Wohnung verlassen.
  • Eine nicht abgeschlossene Wohnungstür stellt für Einbrecher kein Hindernis dar. Gekippte Fenster sind offene Fenster!
  • Alarmieren Sie bei Gefahr oder Hilferufen aus der Nachbarschaft sofort die Polizei über Notruf 110.