24 Stunden Notruf: 0561.310090 Hand in Hand e.V.

Hand in Hand e.V.

Der Nachbarschaftshilfeverein der 1889.

Die Idee

Freundschaften und Bekanntschaften in Nachbarschaft und Stadtteil schützen vor Vereinsamung und sorgen für mehr Lebensqualität. Wenn Freunde in der Nähe wohnen, kann man sich im Notfall leichter helfen und persönliche Kontakte bis ins hohe Alter pflegen.

In eigens zur Verfügung gestellten Räumen, den Nachbarschaftstreffs, finden Aktivitäten für Jung und Alt statt. Ziel ist die Förderung der Gemeinschaft, um der Vereinsamung Einzelner und der Ausgrenzung von Gruppen vorzubeugen. Die Vielfalt an Freizeit-, Bildungs- und Sportangeboten in den fümf Nachbarschaftstreffs Unterneustadt, Fasanenhof, West, Südstadt und Kirchditmold, entnehmen Sie bitte den aktuellen Monatsprogrammen, die bei der 1889 und in den Treffs ausliegen bzw. auf dieser Seite zum Download für Sie bereit stehen.

Der Verein informiert darüber hinaus ältere oder hilfsbedürftige Menschen, berät und unterstützt sie, um ihnen bis ins hohe Alter eine eigenständige Lebensführung in ihrer vertrauten Umgebung zu ermöglichen.

Je mehr Mitglieder wir gewinnen können, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, unser Ziel lebendige Nachbarschaft zu erreichen.

Nachbarschaftstreff Fasanenhof

Frau Walburga Wissing (0561. 9 705 665)
Sprechzeiten: Di - Fr, 13 - 16 Uhr

fasanenhof@handinhand-kassel.de

Nachbarschaftstreff Kirchditmold

Frau Elke Endlich (0561. 9 705 666)
Sprechzeiten: Di - Fr, 13 - 16 Uhr

kirchditmold@handinhand-kassel.de

Nachbarschaftstreff West

Frau Bärbel Praßer (0561. 2 876 276)
Sprechzeiten: Di - Fr, 13 - 16 Uhr

west@handinhand-kassel.de

Nachbarschaftstreff Südstadt

Frau Heike Scheutzel (0561. 9 371 9007)
Sprechzeiten: Di - Fr, 13 - 16 Uhr

suedstadt@handinhand-kassel.de